[Tagebucheintrag Jule] Training beim SC Riesa 14.03.17

Hallöchen,

es war Dienstag, ich hatte Frühschicht also stand wieder Training beim SC auf dem Plan. Dieses mal bin ich mit mehr Respekt vor der Anstrengung hin gegangen, denn Training heißt Leistungsgrenze und das wiederum heißt KO. 

Ich möchte mich verbessern, also muss ich lernen an meiner Leistungsgrenze zu trainieren. Auf dem Plan standen 15 Außenrunden, dies sind insgesamt 10 km. Meine Uhr und meine App startete ich zu spät. Am Ende stand die Zeit nach 10 km von 54,6.. Den Zettel der einzelnen Rundenzeiten kann ich euch das nächste Mal zeigen. Denn unser Trainer schreibt die akribisch auf. Dieses mal hat er mir die vom letzten Training gegeben. Er kann sogar noch sagen, welcher Sportler von ihm wann und in welchem Jahr seine Bestzeit auf bestimmten Strecken gelaufen ist. Voll Krass. Auf jeden Fall, hat jede Runde auch eine Steigung enthalten. Dies ist ganz klar mein Tod.  Ich lief zügig los und wurde Runde um Runde langsamer. Auf den letzten 3 Runden wollte ich mich noch einmal steigern, dies gelang mir jedoch nur bei der Letzten. Die schnellsten waren glich mal 4 Runden vor mir, nach nicht mal 33 min am Ziel. Abnormal. Das wichtigste und erfreulichste ist, dass ich die 10 km unter 55 min gelaufen bin und noch dazu war ich nicht gleich komplett tot. Ich kam sogar noch bis heim. Ganz nebenbei habe ich meine schnellsten 5 km absolviert.

Aber heute einen Tag später,

fragt nicht. Muskelkater und absolut tot. Ich war nach dem Training noch bei der Theoriestunde vom Reiten und davor hatte ich Hiro noch geritten und nach 5,5 Stunden Schlaf bin ich 4.45 Uhr vom Wecker geweckt worden. Auf Arbeit heute war ich tot. Die Treppen waren der Horror. Ich bin total kraftlos. Das erste  mal in meinem Leben bettle ich nach einem richtig schönen Stück Fleisch. Ich stellt euch das mal vor. Unglaublich. Es gab auch schon eins. Jetzt geht es reiten, na ich bin ja gespannt und am Wochenende werde ich in Erwägung ziehen bei einem Lauf an den Start zu gehen. Der Trainer erwartet mich, aber wenn überhaupt, dann 6 km.

Bis dahin

LG

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − vier =

*