[Tagebucheintrag Jule] Mein Lauf vom 13-07.17 endlich wieder gut

Guten Tag,

heute bin ich mal wieder Laufen gewesen, gut am Samstag Abend auch, aber da habe ich auf einen Beitrag verzichtet, da ich wieder mega langsam war und es ein wirklich bescheidener Lauf war. Heute dagegen war es besser. Ich lese ja gerade das Buch Mentaltraining für Läufer. Ich habe mal versucht ein paar Tipps anzuwenden. Dies scheint nicht ganz so schlecht geklappt zu haben. Zumindest bin ich heute genauso schnell gelaufen wie beim letzten Lauf im Wettkampf. Ich habe es also geschafft mich selber zu motivieren.

Meine Strecke

Ich laufe meist ein und die selbe Strecke, erstens weil das Ziel absehbar ist und zweitens, weil die andere länger ist. Auch gibt es nicht so viele schöne bei uns und mitten im Straßenverkehr möchte ich auch nicht Laufen. Ich habe aber fest gestellt, dass es mir leichter fällt, wenn ich nicht weiß wie lange die Strecke noch ist, sondern nur ein Ziel habe, denn dann fallen mit teilweise 10 km leichter wie 5. Irgendwie komisch.  Ich denke dann immer, „was hier bist du erst, du musst noch so weit“. Obwohl es ja nicht weit ist. 40 min ist ja nun keine Strecke. Aber irgendwie doch. Ich muss aber endlich mal weiter laufen so um die 15, damit ich es schaffe beim Cup die 20 und im Oktober den Halben zu Laufen.

Ich nehme mal meine Motivation mit und hoffe das die nächsten Trainingsläufe ähnlich verlaufen.

LG Jule

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*