[Tagebucheintrag Jule] Der erste Schritt ist gemacht

Hallöchen,

so der erste Schritt ist gemacht. Nachdem ich mich ja am Montag bei Piepenbrock Marathon in Dresden zum Halbmarathon angemeldet habe, habe ich es heute erstmals geschafft im Training nach langer Zeit allein mal über 10 km zu laufen. Es fühlt sich gut an. Was ich festgestellt habe, ich brauche unbedingt einen MP3 Player, wenn mir jmd einen empfehlen kann, dann raus damit. 

Mein Lauf

Ich habe mir heute vorgenommen gehabt 15 km zu Laufen. Ok das habe ich nicht ganz geschafft. Ich hätte aus meiner 12 km Runde noch eine 17 km Runde machen können, aber heute lief es so rund und ich fühlte mich so gut, dass ich beschlossen habe, dies mit falschem Ehrgeiz nicht kaputt machen zu wollen. Ich war erstmal stolz auf mich, dass ich die Distanz wirklich außerhalb vom Wettkampf und ohne Trainingseinsatz von Biene geschafft habe.  Meine Beine wurden auch ein wenig müde und deshalb beließ ich es bei den 12 km. Ich habe langsam begonnen und konnte bis auf 3 Abweichungen das Tempo auch fast kontinuierlich aufrecht erhalten. Heute fühle ich mich echt gut. Nur mein Magen musste sich wieder melden als ich am Ziel war… Ich hatte heute, im Gegensatz zu sonst Musik auf meinem Handy an. Ok war jetzt eigentlich nichts zu Laufen, aber es half schon irgendwie. Als ich zu Hause war, wollte ich Musik auf mein unfähiges Handy ziehen, ging natürlich nicht. Jetzt habe ich beschlossen, ich brauche unbedingt einen MP3 Player. Dann coole chillout, Techno, House- Musik und dann kann es los gehen. Dann geht es einfacher zum Ziel, Schritt für Schritt.

Meine Schuhe

Ich habe festgestellt dass meine Schuhe auch schon wieder 600 km auf dem Buckel haben, jetzt werde ich wohl doch nochmal eine Laufanalyse anpeilen und meine neuen Laufschuhe in Erwägung ziehen. Mal schauen. Ich habe auch festgestellt das der Laufsportladen in Dresden einen Tag Sprechstunden mit einem Orthopäden anbietet. Mal schauen ob ich noch einen Termin bekomme, angemeldet habe ich mich mal. Ich werde mal eine Liste vorbereiten :-))).

Bis dahin ich melde mich bald wieder, Training läuft.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*