[Tagebucheintrag Jule] Endlich wieder Laufen 13.11.17

Hallöchen,

nachdem letzte Woche mal wieder unter dem Stern des Fahrrades stand, durfte ich gestern mein Auto wieder in Empfang nehmen. Und da ich heute nicht mit dem Rad fahren muss, habe ich die Zeit gleich genutzt um eine kleine Runde zu laufen

Die Psychologie spielt eine große Rolle

Klar könnte jetzt jeder sagen, dass es nicht so schlimm ist und täglich so 30-40 km Rad fahren nur gut ist zum Training, und wenn es nur 3 Tage die Woche sind, um so besser. Das mag sein. Bei schönem Wetter und wenn ich mich seelisch und moralisch darauf vorbereitet habe und es aus freiem Willen tue. Nicht aber bei dem Mistwetter, wenn ich muss nur weil mein Auto zum 4. mal streikte innerhalb von 2 Monaten. Das nervt und belastet. Da ich ganz schön sackig war die letzten Tage und schlecht gelaunt, wurde es Zeit mal wieder eine Runde zu laufen. Zumal ich ja gerade am Tag 2 Pferde zu reiten habe. Der Lauf heute ging dann ganz gut und es lief recht rund. Es fing dann noch an zu regnen, nachdem ich bei Sprühregen los gelaufen bin. Das Handy habe ich zum Glück zu Hause gelassen, daher gibt es aber leider auch keine tollen Bilder. Ich hoffe das das Wetter bald besser wird und ich mit Claudi, die ja am Freitag kommt, am Sonntag laufen gehen kann und wir dann mal wieder Bilder gemeinsam haben.

Winterlausfachen

 

Bis dahin LG

evtl. gehe ich am Mittwoch oder Donnerstag noch eine Runde laufen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*