[Rezept] Obstsmoothie mit dreierlei Früchten

Fruchtsmoothie

Es ist irgendwie komisch. Kaum fängt der Winter an und es geht Richtung Weihnachten habe ich auf einmal Lust mich gesund zu ernähren. Vielleicht liegt es an dem vielen vorweihnachtlichem Gebäck oder einfach an der wenigen Bewegung. Auf jeden Fall war mir schon die ganze Woche nach einem leckeren Obstsmoothie.

Also habe ich mein Weihnachtseinkauf gestern vorgezogen und habe mir Äpfel, Orangen, Clementinen, gefrorene Erdbeeren und Heidelbeeren gekauft. Da ich noch nie einen Smoothie mit gefrorenem Obst gemacht habe, wollte ich es mal ausprobieren.

Obstsmoothie

Heute morgen entschied ich mich dann für einen Fruchtsmoothie aus einem Apfel, gefrorenen Heidelbeeren und dem frisch gepressten Saft aus zwei Orangen.

Ich war mir erst nicht sicher, ob der Smoothie dann süß genug wird. Da die Orangen aber sehr süß waren und auch die Pink Lady Äpfel eine natürliche Süße mitbringen, schmeckt der Smoothie richtig süß und sehr frisch – auch ohne Zusatz von Süßungsmitteln.

Mein Tipp ist, das Obst im Kühlschrank zu lagern. Durch die Kälte des Obstes schmeckt der Smoothie dann herrlich frisch 🙂

Der Smoothie hat im Übrigen zwischen 250 kcal und 300 kcal und ersetzt damit auch eine kleine Mahlzeit.

Viele Grüße, Claudia

P.S. Weitere Smoothie Rezepte findet ihr hier auf unsere Rezepte Seite

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*